Spielberichte des TSV Merching 2014/ 2015

Starker Jugendfußball am Sportwochenende

 

Die Jugendabteilung des TSV Merching organisierte zum Sportwochende wieder Turniere für die Kleinfeldmannschaften.

Trotz tropischer Hitze gab es guten Jugendfußball zu sehen. Verkürzte Spielzeiten mit Pausen und Abkühlmöglichkeiten verringerten die Belastung für die Kinder auf ein erträgliches Maß.

Am Samstagvormittag fanden die vom FORUM-Verlag gesponserten F-Jugendturniere statt mit je 6 Mannschaften im Modus jeder gegen jeden.

Bei der F2 war der SV Mering die überlegene Mannschaft vor dem Gastgeber.

Die Endtabelle:  1. SV Mering             15 Punkte   11:0 Tore

                           2. TSV Merching       10 Punkte   11:2 Tore

                           3. TSV Königsbrunn   10 Punkte   10:3 Tore

                           4. TSV Dasing              3 Punkte    5:13 Tore

                           5. TSV Bobingen          3 Punkte    4:12 Tore

                           6. SV Prittriching         3 Punkte    2:13 Tore 

 

Bei der F1 wurde der Gastgeber seiner Favoritenstellung nicht gerecht und wurde nur 4., der Turniersieg ging an den SV Wulfertshausen.

Endstand:  1. SV Wulfertshausen     12 P.     7:2 Tore

                  2. SV Mering                  11 P.     9:1 Tore

                  3. SC Vierkirchen             8 P.     10:5 Tore

                  4. TSV Merching              8 P.      6:5 Tore

                  5. SV Ottmaring               1 P.      2:8 Tore

                  6. MBB Augsburg             1 P.      2:14 Tore

 

6 G2-Jugendmannschaften bestritten am Nachmittag das vom Bedachungshandel Josef Kölnsperger gesponserte Turnier.

Hier ging es sehr eng zu, im letzten Spiel ging es um den Turniersieg zwischen Merching und Mering. Durch ein 0:0 konnte aber keiner am SC Egling vorbeizeihen, der so das Turnier gewann.

                 1. SC Egling                   11 P.    6:0 Tore

                 2. SV Mering                 10 P.    3:2 Tore

                 3. TSV Merching             9 P.    4:1 Tore

                 4. SV Wulfertshausen     6 P.    4:4 Tore

                 5. SV Ottmaring              4 P.    3:6 Tore

                 6. Kissinger SC                 0 P.    1:8 Tore

 

Am Sonntag fanden dann für die beiden E-Mannschaften die Bernhard-Lutz-Gedächtnisturniere statt, die alljährlich zum Gedenken an den langjährigen Jugendleiter und Jugendtrainer ausgetragen werden.

Die Schirmherrschaft hierfür übernahmen wieder der 1. Bürgermeister Martin Walch und sein Vertreter Eugen Seibert.

Am Vormittag trafen bei der E2 8 Mannschaften in 2 Gruppen aufeinander. Es folgten eine Zwischenrunde und die Endspiele, wobei sich der BC Aichach verdient durchsetzte.

  1. BC Aichach  
  2. DJK Hochzoll
  3. SV Prittriching
  4. FSV Inningen
  5. TSV Haunstetten
  6. TSV Bobingen
  7. TSV Moorenweis
  8. TSV Merching

 

Auch bei der E1 sollte am Nachmittag nach dem selben Modus gespielt werden. Nachdem aber der TSV Friedberg und der TSV Dasing kurzfristig absagten wurde mit 6 Mannschaften jeder gegen jeden gespielt.

Die spielerisch stärkste Mannschaft war der TSV Schwabmünchen, der auch verdienter Turniersieger wurde.

  1. TSV Schwabmünchen     13 P.    9:0 Tore
  2. SV Mering                        9 P.    8:6 Tore
  3. TSV Merching                  7 P.    8:8 Tore
  4. SV Wulfertshausen          7 P.    2:5 Tore
  5. FSV Inningen                    4 P.    4:4 Tore
  6. SV Ottmaring                   3 P.    4:12 Tore

 

Aufgrund der Hitze waren nicht so viele Zuschauer bei den Turnieren wie in den letzten Jahren. Trotzdem war das Sportwochenende wieder eine gelungene Veranstaltung.

Die Jugendabteilung des TSV bedankt sich bei den zahlreichen Helfern.      (stw)

F-Jugend bleibt ungeschlagen

 

7 Spiele, 7 Siege und 59:10 Tore ist die Bilanz der F1 von Trainer Rainer Fieber in der Rückrunde.

10:1 wurde der TSV Friedberg im letzten Saisonspiel geschlagen. Die Tore erzielten Elias Kraus (4), Corvin Rammler (3), Christoph Wolferstetter, Matthias Fieber und Liam Lorenzen.

Im Nachholspiel gegen den SV Ried gab es einen 7:2 Sieg, bei dem Elias Kraus (5), Liam Lorenzen und Corvin Ramler die Tore schossen.

Mit viel Mut und Spielfreude begeisterte die C-Jugend das heimische Publikum in ihrem letzten Spiel der Kreisklasse Augsburg. In einem Spiel auf Augenhöhe mit zahlreichen Chancen auf beiden Seiten musste sich der Absteiger gegen den Tabellenzweiten SG Hollenbach erst 2 Minuten vor Schluss knapp mit 2:3 geschlagen geben. Die Tore für Merching erzielten Maxi Bordon und Souleymane Tangara.
Am letzten Spieltag verlor die B Jugend beim TSV Königsbrunn 2 mit 4:1. Den einzigen Treffer erzielte Andreas Steinhart. Die Mannschaft beendete die Saison Auf Platz 3.

Hattrick durch Simon Spicker

 

Im Nachholspiel setzte sich die B Jugend zu Hause gegen die DJK Göggingen mit 3:1 durch.  Simon Spicker erzielte dabei in der 2. Hälfte einen lupenreinen Hattrick.
Trotz Überlegenheit und zahlreicher Chancen reichte es für die F2 gegen den FC Hochzoll leider nur zu einem 1:1 Unentschieden. Torschütze war Kilian Weiß.        (stw)

F-Jugend gut in Form

 

Sehr gut in Form sind zur Zeit die beiden F-Mannschaften des TSV .

Die F2 konnte das Vatertagsturnier des TSV Dasing ohne Gegentor in überzeugender Manier für sich entscheiden.

Im Spiel gegen die SpVgg Bärenkeller konnte man nahtlos anknüpfen und siegte mit 12:4. Die Tore erzielten Ludwig Schwarz(5), Kilian Weiß(4), Florian Huber(2) und Samira Wanitschke.

Deutlich mit 5:0 besiegte die F1 den BC Aichach. Torschützen: Matthias Fieber 2x, Elias Kraus 2x, Christoph Wolferstetter.

Die D2 konnte das Spiel gegen den TSV Friedberg bis zur 45. Minute offen gestalten, kassierte aber in den letzten 15 Minuten 4 Gegentore und unterlag so 1:5.

Die C-Jugend unterlag der JFG Wittelsbacher Land knapp mit 0:1.

In einem kampfbetonten Spiel, konnte sich die B Jugend, dank zweier Tore kurz vor und nach der Pause, mit 2:1 gegen die DJK Lechhausen durchsetzen. Die Treffer erzielten Julian Rebitzer und Simon Spicker.   (stw)

D-Jugend überrascht

 

Trotz eines Rückstand in der 1 Halbzeit zeigte die D1 eine gute kämpferische Leistung und schaffte gegen die SG Rinnenthal/Eurasburg den verdienten Ausgleich durch Lukas Maus und den Siegtreffer zum 2:1 durch Jonas Hermann. 

Auch von der D2 gibt es mal wieder positives zu berichten. Bei der JFG Wittelsbacher Land gab es einen knappen, aber nicht unverdienten 3:2 Sieg. Alle Merchinger Treffer schoss dabei Jonas Müller, darunter sogar eine direkt verwandelte Ecke.

Sogar 4 Treffer erzielte Elias Kraus beim 6:1 Sieg der F1 gegen den TSV Aindling. Die beiden weiteren Treffser gingen aus das Konto von Paul Sachs.    (stw)

Zeichen stehen auf Abstieg

 

Im Kampf gegen den Abstieg zeigte die D1 des TSV bei der TSG Hochzoll eine desolate Leistung und unterlag mit 0:6. Der Klassenerhalt wird kaum noch zu erreichen sein.

Die C-Jugend holt einen verdienten Punkt gegen die DJK Hochzoll. Trotz einem 0:2 Rückstand zur Pause kämpfte das Team weiter und erreichte durch Tore von David Wolferstetter und Martin Lemke ein 2:2 Unentschieden.

Eine deftige Niederlage hat sich die F2 gegen die F1 des SV Hammerschmiede eingefangen. Ohne Chance wurde das Spiel mit 0:12 verloren.

Die F1 hat mit einer sehr guten spielerischen Leistung mit 12:3 gegen den FC Affing gewonnen.

Torschützen: Elias Kraus 6x, Liam Lorenzen 2x, Sebastian Klement 2x, Matthias Fieber, Corvin Rammler.         (stw)

F-Jugend erfolgreich

 

Beide F-Mannschaften des TSV konnten ihre Spiele siegreich gestalten.

Die F2 überzeugte durch eine erhebliche Leistungssteigerung gegenüber dem ersten Spiel und konnte die TSG Hochzoll mit 8:2 bezwingen.

Torschützen waren Verena Findl, Kilian Weiß, Elias Schmid, Dennis Sedlmeir (2) und Ludwig Schwarz (3).

Die F1 siegte durch Tore von Elias Kraus (2), Matthias Fieber (2) und Corvin Rammler in Klingen mit 5:2.

Chancenlos war die E2 beim TSV Friedberg 4. Bei der 2:8 Niederlage schossen Finley Munroe und Phillip Wörz die Merchinger Tore.

Trotz einer guten Mannschaftsleistung verlor die E1 in Ottmaring unglücklich mit 3:4. Die Tore erzielten Lukas Leitermeier (2) und Luis Kästner.

Die D2 unterlag den Sportfreunden Friedberg deutlich mit 0:13.

Die D1 erreichte in Sielenbach ein 0:0, bei einer besseren Chancenauswertung wäre durchaus auch ein Sieg möglich gewesen.

Trotz starkem Kampfgeist und einer guten spielerischen Leistung bis zum 0:1 in der 26. Minute verlor die C-Jugend gegen den Tabellenführer TSV Friedberg mit 1:9. Das Tor für Merching erzielte David Wolferstetter.

Dank einer Leistungssteigerung in der 2. Halbzeit, siegte die B Jugend bei der TSG Stadtbergen 2 mit 4:2. Die Tore erzielten Florian Henseler, Julian Rebitzer, Daniel Mittermeier und Agon Zuka.     (stw)

 

Überraschungssieg der C-Jugend

Als Außenseiter trat die C-Jugend bei der DJK Lechhausen an. Mit einer hochmotivierten Leistung konnte verdient mit 3:2 der erste Saisonsieg eingefahren werden. Die Torschützen waren Martin Lemke (2) und Lorenz Rieß.  Die gezeigte Einstellung macht Mut für die nächsten Spiele.

Nur zu einem 2:2 Unentschieden reichte es für die B-Jugend beim SV Hammerschmiede 2. Nach zweimaliger Führung durch Simon Spicker und Andreas Steinhart wurden zahlreiche Chancen nicht genutzt und Hammerschmiede konnte kurz vor Schluss noch ausgleichen.

Die D1 muss weiterhin auf einen Punktgewinn warten. Vor allem durch leichtsinnige Fehler in der ersten Halbzeit geriet man mit 0 – 3 in Rückstand. Die eigenen Chancen, die man sich erarbeitete konnten hingegen nicht verwertet werden. In der zweiten Hälfte spielte man konzentrierter doch das Spiel endete 0:4.

Chancenlos war die D2 gegen den SV Wulfertshausen. Torwart Jordan Geiger konnte die Niederlage mit 0:2 in Grenzen halten.

Mit einer guten kämpferischen Leistung konnte die E1 einen 0:2 Rückstand gegen den VFL Ecknach noch ausgleichen. Luis Kästner und ein Eigentor waren für die Merchinger Treffer verantwortlich.

Nach einer sehr guten Vorrunde wurde die F2 nun in eine Gruppe mit einigen F1 – Mannschaften eingeteilt. Schon beim ersten Spiel gegen den TSV Leitershofen musste die Mannschaft Lehrgeld bezahlen und kassierte eine 0:10 Heimniederlage. 

B-Jugend unter Zugzwang

Nach der Niederlage gegen die JFG West muss die B-Jugend am Sonntag um 11.00 Uhr beim SV Hammerschmiede 2 unbedingt gewinnen, um den Anschluss an die Tabellenspitze nicht zu verlieren.

Beide F- und E-Mannschaften bestreiten am Samstag Heimspiele.

Die E2 ist um 8.30 Uhr Gastgeber für den SV Ottmaring 3, anschließend tritt um 10.00 Uhr der TSV Leiterhofen gegen die F2 an.

Die E1 empfängt den VFL Ecknach, die F1 die SG Bachern/Ried; beide Spiele beginnen um 11.00 Uhr.

In Wulfertshausen tritt am Samstag um 12.15 Uhr die D2 an.

Die Hoffnung auf den Klassenerhalt hat die D1 längst noch nicht aufgegeben, sie ist um 12.30 Uhr Gastgeber für die SG Hollenbach und möchte punkten.

Nicht in die Gänge kommt die C-Jugend der SG Merching / Mering.  Auch bei der DJK Lechhausen ist das Schlusslicht nur am Samstag um 13.00 Uhr nur Außenseiter.         (stw)

D-Jugend beim Tabellenführer chancenlos

 

Nichts zu holen gab es für die D1 zum Rückrundenauftakt in Stätzling.

Die Stätzlinger waren in allen Belangen überlegen und siegten trotz einer Leistungssteigerung des TSV in der 2. Halbzeit verdient mit 6:0.    (stw)

B-Jugend schlägt den Tabellenführer

 

Den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer TSV Königsbrunn hatte die B-Jugend zu Gast und schlug diesen in einem guten Spiel mit einer geschlossenen starken Mannschaftsleistung verdient mit 3:1.

Nachdem man in der ersten Halbzeit die vorhandenen Chancen noch nicht verwerten konnte, ging Königsbrunn kurz nach Wiederbeginn mit 1:0 in Führung. Merching ließ sich nicht beirren und Julian Rebitzer glich mit einem sehenswerten Tor aus.

Das 2:1 resultierte aus einem Eigentor der Gäste, Simon Spicker erzielte den 3:1 Endstand.

In einem spannenden Spiel verlor die C-Jugend gegen den TSV Dasing durch ein spätes Gegentor mit 2:3. Eine tolle Aufholjagd in der 2. Halbzeit mit zwei sehenswerten Freistoßtoren von David Wolferstetter reichte leider wieder nicht zum Punktgewinn.

Ersatzgeschwächt ging die D1 in die Partie bei der DJK Hochzoll und spielte wie in den letzten Wochen bis zum gegnerischen Strafraum gut mit. Toranschluss aber wieder mal Fehlanzeige, deshalb die Niederlage mit 0:2.

Die D2 unterlag dem TSV Dasing mit 0:5.                          (stw)

D1 unterliegt Affing

 

Weiterhin glücklos agiert die D1 des TSV in der Kreisklasse. Die spielerischen Überlegenheit konnte die Truppe von Alexander Krauser nicht in Tore umsetzen und unterlag durch einen äußerst zweifelhaften Elfmeter dem FC Affing mit 0:1.

Eine weitere Leistungssteigerung reichte der C-Jugend noch nicht zum ersten Punktgewinn. Beim TSV Rain 2 gab es eine 3:6 Niederlage, bei der Martin Lemke (2) und David Wolferstetter die Tore erzielten.         (stw)

B-Jugend schlägt den Tabellenführer

 

Julian Rebitzer und Agon Zuka konnten in einem hart umkämpften Spiel  der B-Jugend gegen den Spitzenreiter TSG Augsburg in der Schlussphase noch einen 1:2 Rückstand  in einen 3:2 Sieg umwandeln.

Den ersten Treffer erzielte Daniel Mittermeier per Elfmeter.

Chancenlos waren die beiden F-Mannschaften gegen den TSV Friedberg. Die F2 unterlag mit 0:4, die F1 mit 0:9.     (stw)

F-Jugend siegt in Adelzhausen

 

Ungefährdete Siege konnten die beiden F-Mannschaften bei der SG Adelzhausen/Sielenbach erreichen.

Die F2 gewann durch die Tore von Dennis Sedlmeir (2) und RobinFrank mit 3:0.

Mit 6:1 gewann die F1 noch deutlicher. Die Tore erzielten Elias Kraus (3), Sebastian Klement (2) und Matthias Fieber.

Weiterhin glücklos agiert die D1. Gegen die TSG Augsburg spielte man 1 Stunde auf ein Tor, konnte aber keine der vielen Chancen verwerten. Die TSG kam einmal nach vorne und erzielte dabei den glücklichen 1:0 Sieg.    (stw)

E1 verliert Spitzenspiel

 

Im Duell der beiden noch ungeschlagenen Mannschaften unterlag die E1 dem TSV Dasing mit 1:2. Einen 13:1 Kantersieg gab es dagegen im Heimspiel gegen den BC Adelzhausen, die Tore schossen Markus Mayer (3), Lukas und Tobias Leitermeier (je3), Benni Söhl, Noah Schwenninger, Luis Kästner und Simon Hansmann.

Jeweils mit 1:3 unterlag die E2 dem TSV Dasing und dem BC Adelzhausen.

Körperlich klar unterlagen war die F2 bei der 0:9 Niederlage beim SV Hammerschmiede.

In einem sehr guten F1-Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften, hatten der TSV am Ende das glücklichere Ende aufgrund einer überragenden Torwartleitung (Alexander Puziak) beim SV Hammerschmiede mit 3:2 für sich. Torschützen: Klement Sebastian, Lorenzen Liam, Kraus Elias.

Die nächste Klatsche gab es für die D2. Gegen die D1 der SG Ried war die Mannschaft von Gerd Bollwein beim 1:8 chancenlos. Den Ehrentreffer erzielte Simon Storch per Elfmeter.

Eine äußerst unglückliche Niederlage mußte die D1 gegen die TSG Hochzoll hinnehmen. Der Gegentreffer zum 1:2 fiel in der letzten Spielminute, den Merchinger Treffer schoss Ryan Ferreira.

Mit 2:9 mußte die C-Jugend gegen die DJK Hochzoll die nächste Niederlage hinnehmen. David Wolferstetter und Max Bordon trafen für Merching.

Mit 14:0 siegte die B-Jugend bei der DJK Göggingen.           (stw)

F-Jugend am Sonntag im Einsatz

 

Eine ungewohnte Spielzeit haben am Wochenende die beiden F-Mannschaften des TSV. Sie müssen am Sonntag beim SV Hammerschmiede antreten. Anstoß für die F2 ist um 10.15 Uhr, anschließend beginnt um 11.00 Uhr die F1.

Alle anderen Teams sind am Samstag im Einsatz.

Die SG Adelzhausen/Sielenbach haben die E2 und E1 zu Gast. Die E2 beginnt um 10.00 Uhr, die E1 um 11.00 Uhr.

In Bachern spielt um 11.30 Uhr die D2 gegen die SG Ried/Bachern.

Die D1 ist um 12.30 Uhr der Gastgeber für die TSG Hochzoll.

Nach dem Baupokalspiel muss die C-Jugend zum 2.Mal innerhalb 4 Tagen bei der DJK Hochzoll antreten, Spielbeginn ist um 15.00 Uhr. 

Ebenfalls um 15.00 Uhr tritt die B-Jugend bei der DJK Göggingen an.     (stw)

D1 gibt rote Laterne ab

 

Mit dem ersten Dreier gelang der D1 endlich der erhoffte Befreiungsschlag. Mit einer guten Leistung wurde die SG Sielenbach /Adelzhausen mit 5:2 geschlagen. Die Tore schossen Jonas Hermann (2), Michael Metzger, Allesandro Amstadt und Lukas Maus.

Eine enttäuschende Leistung zeigte die D2 beim Tabellenführer SF Friedberg und unterlag mit 0:10.

Ebenfalls chancenlos war die C-Jugend beim TSV Friedberg und unterlag mit 0:7.

Die B-Jugend schlug die TSG Stadtbergen 2 mit 4:0.

2 Siege schaffte die F1 von Rainer Fieber. Corvin Rammler und Eilas Kraus sorgten mit je 2 Treffern für den 4:1 Sieg gegen die SG Eurasburg/Rinnenthal. Einen souverän herausgespielten 7:2 Sieg gab es gegen die DJK Lechhausen, die Tore erzielten Elias Kraus (4), Paul Sachs, Matthias Fieber und Phillip Görl.

Trotz einer ansprechenden Leistung musste sich die F2 der DJK Lechhausen mit 0:5 geschlagen geben.

Die E1 gewann gegen die SG Bachern/Ried mit 10:0, die E2 unterlag beim SV Mering 3 mit 1:5.                 (stw)

Überwiegend Niederlagen

 

Kaum gute Ergebnisse konnten die Jugendmannschaften des TSV am letzten Wochenende erzielen.

Lediglich die F2 konnte gegen die SG Eurasburg/Rinnenthal einen ungefährdeten 5:0 Sieg erringen. Die Tore schossen Verena Findl (2), Kilian Weiß, Ludwig Schwarz und Dennis Sedlmeir.

2 Niederlagen gab es für die D1. Gegen Mering konnte die Mannschaft von Alexander Krauser noch einigermaßen mithalten und verlor mit 1:3 (Ehrentor: Lukas Maus). Ganz schwach war die Leistung beim 0:4 in Hollenbach. Die Truppe wird sich in den nächsten Spielen steigern müssen, um den angestrebten Klassenerhalt zu schaffen.

Einen rabenschwarzen Tag erwischte auch die D2 und unterlag dem SV Wulfertshausen mit 0:9.

Die C-Jugend blieb beim 0:2 gegen die DJK Lechhausen ebenfalls ohne Punkte.     (stw)

Kantersieg für die E1

 

Einen deutlichen 12:1 Sieg konnte die E1 des TSV  im Heimspiel gegen den SC Eurasburg einfahren. Die Tore schossen Markus Mayer (4), Lukas Leitermeier (3), Noah Schwenninger (2),

Luis Kästner und Felix Doege.

Nicht unverdient, aber etwas zu hoch unterlag die F1 das Derby gegen Mering mit 2:6, Matthias Fieber erzielte die Merchinger Treffer.

Durch 2 Tore von Dennis Sedlmeir konnte die F2 das Spiel gegen Mering in einem umkämpften Spiel mit 2:1 siegreich gestalten.

Chancenlos waren die D1- und C-Jugend gegen den FC Stätzling 2. Die D1 unterlag im Heimspiel mit 0:3, die C-Jugend in Stätzling mit 0:9.

Erfolgreich startete die D2 in die neue Saison. Der Gast aus Affing wurde durch Tore von Raffael Scharff (3),Tobias und Paul Leitermeir mit 5:0 geschlagen.

Trotz zweimaliger Führung durch Andreas Steinhart und Simon Spicker konnte die B-Jugend das Heimspiel gegen die JFG Augsburg West nicht gewinnen. Des Gästen gelang in der Nachspielzeit noch der 2:2 Ausgleich.   (stw)

F1 siegt zum Saisonstart

Am 1. Spieltag gelang der F1  um Trainer Rainer Fieber ein deutlicher 6:2 Sieg im Derby beim SV Ottmaring.

Die Tore erzielten Elias Kraus (2), Sebastian Klement (2), Matthias Fieber und Christoph Wolferstetter.     (stw)

 

1.Runde im Baupokal für die C-Jugend

In Bachern muss die C-Jugend des TSV am Mittwoch um 18.00 Uhr in der 1. Runde des Baupokals antreten.

Den Saisonstart bestreitet die E1 am Mittwoch um 18.00 Uhr in Sielenbach gegen die SG Adelzhausen/Sielenbach.    (stw) 

 

C-Jugend eine Runde weiter

Mit einem klaren 5:1 Sieg in Ried gegen die SG Bachern/Ried erreichte die C-Jugend der SG Merching/Mering die 2. Runde im Baupokal. Die Tore schossen Alexander Wild (3), David Wolferstetter und Max Bordon.

Die E1 gewann ihr erstes Saisonspiel In Adelzhausen deutlich mit 7:2. Torschützen: Markus Mayer (3), Luis Kästner (2), Noah Schwenninger und Lukas Leitermeier.    (stw)

Toller Juniorenfußball bei den Bernhard-Lutz-

 

Gedächtnisturnieren

 

Auch in diesem Jahr veranstaltete die Jugendabteilung des TSV Merching wieder ihre traditionellen E-Jugendturniere zum Andenken an den verdienten Jugendtrainer und Jugendleiter Bernhard Lutz.

Die Zuschauer kamen dabei voll auf ihre Kosten und sahen sehr guten Fußball.

Die Schirmherrschaft übernahmen wieder der 1.Bürgermeister Martin Walch unterstützt vom 2. Bürgermeister Eugen Seibert.

Am Sonntagvormittag waren die E2 und E3 Mannschaften in Sechsergruppen „Jeder gegen jeden“ am Start.

 

Endstand E3:

 1. TSV Bobingen                 11 Punkte/9:2Tore

 2. Kissinger SC                     9 Punkte/5:2 Tore

 3. TSV Schwabmünchen         8 Punkte/7:3Tore

 4. MBB Augsburg                   7 Punkte/6:4 Tore

 5. TSV Merching                    4 Punkte/2:9 Tore

 6. TSV Königsbrunn               0 Punkte/3:12 Tore

 

Ausgeglichen war das E2 Turnier, lediglich der BC Aichach war unschlagbar.

 

Endstand E2:                                                                                                                                                     

       1. BC Aichach                   15 Punkte/18:1 Tore 

       2. TSV Merching                  8 Punkte/6:6 Tore

       3. TSV Königsbrunn             5 Punkte/6:10 Tore

       4. SV Ottmaring                  5 Punkte/4:8 Tore

       5. TSV Pfersee                    5 Punkte/2:8 Tore

       6. TSV Dasing                     3 Punkte/5:8 Tore

 

Nachmittags fand dann bei hochsommerlichen Temperaturen der Höhepunkt des Wochenende statt, das Turnier der E1.

Hierzu konnten als Teilnehmer wieder der Bundesliganachwuchs des FC Augsburg gewonnen werden, der das Turnier im letzten Jahr gewann.

Die weiteste Anreise hatte die FT Gern München, der Heimatverein des Kapitäns unserer Nationalmannschaft, Phillip Lahm.

Leider verlor der Gastgeber sein erstes Spielgegen Haunstetten unnötig mit 0:2, sodass ein 0:0 gegen den FCA und ein 1:0 Sieg gegen den Turniersieger Gern München nicht zu mehr als einem guten 3. Platz reichte. Die Spiele wurden geleitet von den Schiedrichtern Christian Sonntag und Sebastian Eisenhut, die keinerlei Probleme mit den sehr fairen Spielen hatten.

Der FCA unterlag im entscheidenden Spiel überraschend den Münchener.

 

Endstand E1:

       1. FT Gern München                12 Punkte/9:1 Tore

       2. FC Augsburg                      10 Punkte/15:1 Tore

       3. TSV Merching                     10 Punkte/4:3 Tore 

       4. TSV Haunsetten                   6 Punkte/4:8 Tore 

       5. SV Prittriching                      5 Punkte/3:10 Tore

       6. TSV Dasing                          1 Punkt/2:14 Tore

 

Bereits am Samstag fanden die, vom Forum-Verlag gesponserten, Turniere der F2 und F1 statt.

Bei der F2 dominierte ungeschlagen der SV Wulfertshausen, bei der F1 der Gastgeber.

 

Endstand F2:

       1. SV Wulfertshausen             15 Punkte/17:1 Tore

       2. TSV Merching                      8 Punkte/14:6 Tore

       3. Kissinger SC                       8 Punkte/7:4 Tore

       4. SV Mering                           6 Punkte/6:3 Tore

       5. DJK Lechhausen                  3 Punkte/2:20 Tore 

       6. SV Ottmaring                      1 Punkt/ 1:13 Tore

 

Endstand E1:

       1. TSV Merching                                 12 Punkte/11:1 Tore

       2. FC Stätzling                                     6 Punkte/8:8 Tore

       3. SC Unterpfaffenhofen-Germering       6 Punkte/7:7 Tore

       4. TSV Dasing                                      4 Punkte/2:6 Tore

       5. TSC Utting                                       1 Punkt/1:7 Tore

 

Die Gäste des TSV lobten auch in diesem, Jahr wieder die gute Organisation und die familiäre Atmosphäre am Merchinger Sportgelände.

Susan Müller und Andrea Schneider sorgten mit ihrer Mannschaft auch in diesem Jahr wieder für das leibliche Wohl. Rainer Kohl versorgte kleine Verletzungen der Spieler professionell.

Somit kann die Jugendabteilung des TSV wieder ein absolut positives Resümee der Veranstaltung ziehen.                       (stw)

4 Meisterschaften

 

Für die Jugendmannschaften des TSV ging am Wochenende eine erfolgreiche Saison Ende.

Gleich 4 Mannschaften konnten Meister werden.

Nach dem 3:3 gegen den TSV Schwabmünchen (Tore: Matthias Fieber (2), Elias Kraus) blieb die F2 von Trainer Rainer Fieber ungeschlagen in der Gruppe Augsburg 32.

Ebenfalls ungeschlagen blieb die E2 in der Gruppe Augsburg 33. Im letzten Saisonspiel wurde auch der SV Hurlach deutlich mit 14.0 besiegt.

20 Spiele, dabei 19 Siege und 1 Unentschieden ist die Bilanz der C-Jugend in der Gruppe Augsburg 6.

Im letzten Spiel wurde der SV Mering 2 deutlich mit 13:3 geschlagen. Simon Spicker (Foto 1) schoss dabei 4 Tore und wurde mit überragenden 59 Toren Torschützenkönig. Die weiteren Treffer erzielten

Daniel Mittermeier (3), Julian Rebitzer (2), Dominik Sausenthaler, Heiko Mantsch, Agon Zuka und Lorenz Riess.

Die Mannschaft (Foto 2) von Hans Morenweiser, Thomas Rebitzer und Franz Paa steigt somit in die Kreisklasse auf.

Im letzten Saisonspiel holte auch die D2 von Gerd Bollwein und Susan Müller noch die Meisterschaft in der Kleinfeldgruppe Augsburg 2. In Ottmaring wurde ein 12:4 Sieg erreicht.

In einem guten Spiel konnte die E1 ihre Chancen nicht verwerten und verlor gegen den FC Königsbrunn mit 2:4. Quirin Walling schoss beide Merchinger Tore.

Trotz einer zwischenzeitlichen 2:1 Führung durch Raik Holetz und Sebastian Mayer verlor die D1 bei der TSG Augsburg noch mit 2:4.  (stw)

C-Jugend weiter auf Erfolgskurs

 

Auch zum Rückrundenauftakt bleibt die C-Jugend des TSV weiter ungeschlagen.

Beim TSV Friedberg 2 gab es einen ungefährdeten 8:1 Sieg. Die Tore erzielten Simon Spicker (3), Martin Lemke (2), Daniel Mittermeier (2) und Agon Zuka.

Völlig verschlafen hat die D-Jugend ihr erstes Spiel. Nach 10 Minuten lag man nach individuellen Fehlern bereits 0:3 in Rückstand, konnte dann das Spiel offen gestalten, doch reichte es nur noch zu einem Ehrentor durch David Wolferstetter

Meister der Herbstrunde der Gruppe Augsburg 32 wurde die F1 des TSV Merching mit 25 Punkten und 79:25 Toren.

 

Sitzend von links: Jonah Krauser, Phillip Wörz, Tim Heldeisen, Sebastian Spicker, Tobias Meier

Stehend von links: Luca Teifelhard, Finley Munro, David Gahbauer, Markus Mayer

Hinten von links: Trainer Markus Zimmer, Betreuer Peter Gahbauer